Kinderkrippe Tagesablauf

Unser Tagesablauf bietet den Kindern einen festen Rhythmus, gibt ihnen Orientierung und Sicherheit und trägt dadurch zu einer gesunden Entwicklung bei.

Ankunft – Begrüßung – Übergabe

Morgenkreis
Prozessorientierte Zeit im Garten oder Spaziergang
Gemeinsame Brotzeit
Ruhezeit und Schlafmöglichkeit je nach individuellen Bedürfnissen der Kinder
Prozessorientierte Zeit im Zimmer oder Angebote aus allen Bereichen in kleinen Teilgruppen
Abholen – Übergabe – Verabschiedung

Essen – Schlafen – Pflege

Mahlzeiten
Wiederkehrende Ereignisse und Situationen im Tageablauf wie z.B. Essen und Schlafen sind für die Kinder von weitreichender Bedeutung. Das Sicherheits- und Geborgenheitsempfinden der Kinder wird nachhaltig vom emotionalen Erleben dieser alltäglichen Situationen beeinflusst.
Bei den gemeinsamen Mahlzeiten lernen die Kinder Selbständigkeit, Tischregeln und das Empfinden für Sättigungs- bzw. Hungergefühl. Wir achten darauf, dass die Mahlzeiten in einer gemütlichen Atmosphäre an einem einladend gedeckten Tisch verlaufen.
Das Essen bringen die Eltern von zuhause mit. Es sollte dabei auf gesunde und entwicklungsentsprechende Ernährung geachtet werden.

Schlafen – Ruhen

Ausreichender Schlaf ist eine wichtige Voraussetzung für die gesunde Entwicklung des Kindes und ein Grundbedürfnis, dem von unserer Seite stets nachgekommen wird.
Schlaf- bzw. Ruhezeit ist bei uns täglich nach der Brotzeit, je nach individuellem Bedürfnis des Kindes.
Soweit es die Rahmenbedingungen zulassen, werden beim Einschlafen die individuellen Gewohnheiten jedes Kindes berücksichtigt.

Pflege

Die Pflegemaßnahmen nehmen bei Kleinkindern einen breiten Raum ein, sie sind wichtig für das körperliche und seelische Wohlbefinden. Das Wickeln orientiert sich am individuellen Rhythmus der Kinder. Der Verlauf der Sauberkeitserziehung wird vom Kind selbst bestimmt, denn nur das Kind weiß, wann es die persönliche Reife und das nötige Körperbewusstsein dazu hat und bereit ist, keine Windel mehr zu tragen.